Home

Landesgericht Apostille

Landgericht bei Amazon

Ob eine Legalisation oder eine Apostille erforderlich ist, hängt davon ab, in welchem Land Sie die in Deutschland ausgestellte Urkunde verwenden möchten. Sollte die Erteilung einer Legalisation erforderlich sein, erfolgt durch den Präsidenten des Landgerichts lediglich die sog Apostillen Legalisationen. Einstellung des Publikumsverkehrs für Apostillen/Überbeglaubigungen wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus (COVID-19). Bis auf Weiteres können Unterlagen zur Erteilung von Apostillen und Überbeglaubigungen nur noch schriftlich eingereicht werden.. Die Landgerichte sind zuständig für die Beglaubigung von gerichtlichen und notariellen Urkunden zum. Landgericht Düsseldorf: Apostillen, Legalisationen und Beglaubigungen der Unterschriften der Übersetzer/Notare Apostillen und Legalisationen sind verschiedene Formen der Beglaubigung von Urkunden und werden im internationalen Urkundenverkehr benötigt Das Landgericht ist für die kostenpflichtige Anbringung von Apostillen - einer speziellen Beglaubigungsform im internationalen Urkundenverkehr - und Legalisationen - ebenfalls einer Form der Bestätigung der Echtheit bestimmter Urkundsinhalte - auf Urkunden berechtigt, die von einem Hamburger Notar beglaubigt oder vom Landgericht Hamburg ausgestellt sind

Für die Erteilung einer Apostille oder Legalisation entsteht eine Festgebühr von 25,00 € je Urkunde/Dokument. Der Betrag kann durch Gerichtskostenmarke entrichtet werden. Diese ist bei der Gerichtszahlstelle des Amtsgerichts Hannover zu erwerben Das Landgericht München I ist für folgendes nicht zuständig: Erteilung von Apostillen (mit Ausnahme von Überbeglaubigungen) für Urkunden des Amtsgerichts München. Hierfür zuständig ist das Amtsgericht Münche Apostillen Legalisationen. Die Landgerichte sind zuständig für die Beglaubigung von gerichtlichen und notariellen Urkunden zum Zwecke der Legalisation sowie für die Ausstellung von Apostillen zu solchen Urkunden. Das Landgericht Heidelberg ist ausschließlich zuständig für Urkunden, die von einem Gericht oder einem Notar/einer Notarin des Landgerichtsbezirks Heidelberg erstellt wurden. Deutsche öffentliche Urkunden, die zum Gebrauch im Ausland bestimmt sind, bedürfen der Anerkennung durch Erteilung einer Legalisation oder Apostille. Darunter versteht man die Echtheitsbestätigung von Siegel und Unterschrift dieser Urkunden Bezüglich der Fertigung von L egalisation en und Apostillen gerichtlicher und notarieller Urkunden aus dem Landgerichtsbezirk Mannheim wenden Sie sich bitte an das Verwaltungssekretariat des Landgerichts, A 1,1, 3. Obergeschoss, Zimmer 318, Tel.: 0621/292-2442. Öffnungszeiten Erteilung von Apostillen: (Frau Beyler, Zimmer 318, 3. OG

Die Haager Apostille ist - ebenso wie die Legalisation - die Bestätigung der Echtheit einer Urkunde. Sie wird jedoch - anders als bei der Legalisation - von einer dazu bestimmten Behörde des Staates, durch den die Urkunde ausgestellt wurde, erteilt Die Einlaufstelle ist während der gesamten Amtszeit geöffnet. Parteienverkehr: Montag, Mittwoch bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr, Dienstag von 8.00 bis 12.00 Uhr Die Entgegennahme von Protokollaranbringen nicht dringlicher Art erfolgt ausschließlich dienstags von 8.00 bis 12.00 Uhr Landgericht Ravensburg. Tel. +49 751 806-0 (Behördenzentrale) Fax +49 751 806-1695. Hausanschrift: Marienplatz 7, 88212 Ravensburg. Postanschrift: Postfach 1646, 88186 Ravensbur

Senden Sie die zu beglaubigende Urkunde / Übersetzung unter Angabe Ihrer Anschrift, Telefonnummer und des Landes, für das Sie die Apostille / Legalisation benötigen, an folgende Adresse: Landgericht Duisburg. König-Heinrich-Platz 1. 47051 Duisburg. Verwaltungsabteilung: Apostillen / Legalisatione Apostillen und Legalisationen sind verschiedene Formen der Beglaubigung von Urkunden und werden im internationalen Urkundenverkehr benötigt.Weitere allgemeine Informationen hierzu erhalten Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes. Wenn Sie die Erteilung einer notariellen Apostille oder einer Legalisation benötigen, wenden Sie sich bitte an Apostillen / Legalisationen. Das Landgericht Lüneburg ist zuständig für die Erteilung von Apostillen und Legalisationen für • notarielle Urkunden der Notare des Landgerichtsbezirks Lüneburg. • gerichtliche Urkunden der Amtsgerichte des Bezirks (Celle, Dannenberg, Lüneburg, Soltau, Uelzen und Winsen / Luhe), sowie der Fachgerichte in Lüneburg und Celle, der Staatsanwaltschaft.

Apostillen und Legalisationen (Überbeglaubigungen) Im Ausland werden öffentliche Urkunden oft nur dann anerkannt, wenn sie für die Verwendung im Ausland beglaubigt sind. Die Beglaubigung erfolgt als Apostille oder Legalisation. Sofern Sie nicht wissen, ob Sie eine Apostille oder eine Legalisation benötigen, informieren Sie sich bitte vorab auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes in. Zum Schutz Ihrer Gesundheit und der unseres Personals können Apostillen derzeit nur schriftlich beantragt werden Apostillen und Legalisationen Definition. Die Apostille oder Legalisation ist eine Beglaubigungsform im internationalen Urkundenverkehr.. Die Apostille oder Legalisation bestätigt die Echtheit einer Unterschrift, die Amtseigenschaft, in welcher der/die Unterzeichner/-in gehandelt hat, und ggf. die Echtheit des Siegels oder Stempels, mit dem die Urkunde versehen ist Aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus wird gebeten, Anträge für die Erteilung von Apostillen und Endbeglaubigungen beim Landgericht Zwickau schriftlich einzureichen

Die verkürzte Form heißt Apostille. Die Apostille für notarielle Urkunden oder Bescheinigungen und Übersetzungen bekommen Sie beim Landgericht Berlin -Dienststelle Littenstraße-. Die Apostille ist aber nur für bestimmte Länder möglich Apostillen und Legalisationen Wird für die Verwendung im Ausland auf einem Schriftstück eine Apostille oder eine Legalisation benötigt, so ist das Landgericht - Standort Littenstrasse - nur zuständig, wenn es sich handelt um eine Urkunde, deren Ausfertigung, beglaubigte Abschrift oder beglaubigte Fotokopie eines Notars in Berli Das Landgericht Baden-Baden ist ausschließlich zuständig für Urkunden, die von einem Gericht (z.B. Scheidungsurteil) oder eines Notars/Notarin (z.B. Unterschriftsbeglaubigung) des Landgerichtsbezirks Baden-Baden (Achern, Baden-Baden, Bühl, Gernsbach und Rastatt) erstellt wurden.. Sie erhalten die Apostille/Überbeglaubigung wie folgt: Die Anträge sollen schriftlich beim Landgericht. Diese Echtheit einer in Deutschland ausgestellten Urkunde wird entweder durch eine Legalisation oder in bestimmten Fällen durch eine Apostille bestätigt. Der Präsident des Landgerichts ist zuständig für: Urkunden von Notaren mit Sitz im Bezirk des Landgericht Die Apostille oder Legalisation ist eine Beglaubigungsform im internationalen Urkundenverkehr. Die Apostille oder Legalisation bestätigt die Echtheit einer Unterschrift, die Amtseigenschaft, in welcher der/die Unterzeichner/-in gehandelt hat, und ggf. die Echtheit des Siegels oder Stempels, mit dem die Urkunde versehen ist

Landgericht Bochum: Apostille und Legalisationen Die Legalisation ist die Bestätigung der Echtheit einer ausländischen Urkunde durch den Konsularbeamten des Staates, in dem die Urkunde verwendet werden soll Diese werden ausschließlich beim Amtsgericht Braunschweig beglaubigt bzw. mit einer Apostille versehen. Hinweis: Öffentliche Urkunden sind die von einer öffentlichen Behörde (z.B. Gericht) oder von einer mit öffentlichem Glauben versehenen Person (z.B. Notar, Gerichtsvollzieher) befugterweise in der vorgeschriebenen Form aufgenommenen Urkunden. Im Rahmen des Beglaubigungsverfahrens sind u. Die Präsidenten der Landgerichte sind als Justizbehörden gemäß § 1 Absatz 1 b) der Landesverordnung über die Zuständigkeiten für die Ausstellung der Apostille und die Beglaubigung inländischer öffentlicher Urkunden für die Verwendung im Ausland (GVBl. 2000, 31) zuständig für Apostillen/Legalisationen von Urkunden aus dem Bereich der Rechtspflege aus dem jeweiligen Landgerichtsbezirk

Apostillen Legalisationen Die Landgerichte sind zuständig für die Beglaubigung von gerichtlichen und notariellen Urkunden zum Zwecke der Legalisation sowie für die Ausstellung von Apostillen zu solchen Urkunden. Beim Landgericht Ulm sind hierfür zuständig: Frau Haug, Frau Mülle Apostillen Legalisationen. Die Landgerichte sind zuständig für die Beglaubigung von gerichtlichen und notariellen Urkunden zum Zwecke der Legalisation sowie für die Ausstellung von Apostillen zu solchen Urkunden Weitere Zuständigkeiten für die Erteilung von Apostillen und Legalisationen: für Urkunden der Städte und Gemeinden, der Landratsämter und der Finanzämter: das Regierungspräsidium Freiburg Referat 15 Schwendistraße 12 79102 Freiburg Frau Barwinski, Tel. 0761 / 208-2028 für Urkunden der Regierungspräsidien Abteilun

catholic-apostoli

Im Einzelnen gilt folgendes: Urkunden von Gerichten oder Notariaten: Für das Anbringen von Apostillen und Legalisationen auf Urkunden, die von einem Gericht oder einem Notariat im Landgerichtsbezirk Ellwangen hergestellt worden sind und für den Gebrauch im Ausland benötigt werden, wenden Sie sich an die Verwaltung des Landgerichts Ellwangen:. Die Haager Apostille ist - ebenso wie die Legalisation - die Bestätigung der Echtheit einer Urkunde. Sie wird jedoch - anders als bei der Legalisation - von einer dazu bestimmten Behörde des Staates, durch den die Urkunde ausgestellt wurde, erteilt. Eine Beteiligung der Konsularbeamten des Staates, in dem die Urkunde verwendet werden soll, ist dann nicht mehr notwendig Landgericht Tübingen. Justiz in Baden-Württemberg. Hauptnavigation. Landgericht Leitung - Verwaltung Organisation Kammern - Serviceeinheiten Zuständigkeit Geschäftsverteilung Bezirk - Amtsgerichte Landkarte 200 Jahre württ. Landgericht Tübingen Geschichte Jubiläum der Landgerichte Tübingen, Ellwangen, Ulm Termine und Veranstaltungen Menü schließen. Aufgaben & Verfahren Zivilsachen. Januar 2000 (GVBl. 2000, 31) sind die Präsidentinnen und Präsidenten der Landgerichte für die Ausstellung der Apostille für alle in ihrem jeweiligen Landgerichtsbezirk erstellten Urkunden zuständig. Zu diesen Urkunden gehören: z.B. Urteile/Beschlüsse des Landgerichts Mainz und der Amtsgerichte Alzey, Bingen, Mainz und Worms, aber auc Der Präsident des Landgerichts ist als Justizbehörde gemäß § 1 Absatz 1 b) der Landesverordnung über die Zuständigkeiten für die Ausstellung der Apostille und die Beglaubigung inländischer öffentlicher Urkunden für die Verwendung im Ausland (GVBl. 2000, 31) zuständig für Apostillen/Legalisationen von Urkunden aus dem Bereich der Rechtspflege aus dem jeweiligen Landgerichtsbezirk

Ob eine Apostille oder eine Legalisation erforderlich ist, hängt davon ab, in welchem Land Sie die in Deutschland ausgestellte Urkunde verwenden wollen. Durch den Präsidenten des Landgerichts Bonn werden Auslandsbeglaubigungen (Apostillen und Legalisationen) in folgenden Fällen erteilt Wenn Sie eine von einem Gericht oder einem Notar in Deutschland ausgestellte Urkunde im Ausland verwenden wollen, benötigen Sie regelmäßig eine Bestätigung, dass diese Urkunde echt ist. Diese Bestätigung erfolgt durch eine sogenannte Legalisation oder - in bestimmten Fällen - durch eine so genannte Apostille Landgericht Hamburg - Apostillen . Das Wichtigste vorab Ablauf, Dauer & Gebühren . Formulare, Services & Links . Allgemeine Informationen . Kontakt. Bumper Landgericht Hamburg - Verwaltung. Sievekingplatz 1 20355 Hamburg +49 40 42843-2734 +49 40 42843-4198 ; poststelle@lg.justiz.hamburg.de; Raum: B 015.

Das Landgericht Gießen ist für die Beglaubigung von (orts-)gerichtlichen und notariellen Urkunden zum Zwecke der Legalisation sowie für die Ausstellung von Apostillen zuständig. Neben den Landgerichten beglaubigen in Hessen auch die Regierungspräsidien Urkunden zum Gebrauch im internationalen Rechtsverkehr. Die folgende Tabelle soll Ihnen eine Übersicht der verschiedenen Zuständigkeiten. Kroatien Apostille seit 8.10.1991 BGBl. 1994 II S. 82 (als Nachfolgestaat der SFRJ) Kuba Legalisation Kuwait Legalisation . DNotI: Übersicht Apostille und Legalisation - Seite 8/17 -Stand: 5. Dezmeber 2018 L Laos Legalisation; z. Zt. legalisieren deutsche Auslandsvertretungen keine Urkunden aus Laos Lesotho Apostille seit 04.10.1966 BGBl. 1972 II S. 1466 Lettland Apostille seit 30.01.1996. Behördeninternet: Landgericht Siegen. Um eine in Deutschland erstellte Urkunde im Ausland verwenden zu können, ist es unter anderem erforderlich, die Urkunde mit der Überbeglaubigung versehen zu lassen.. Bei der Überbeglaubigung handelt es sich um einen zusätzlichen Beglaubigungsvermerk, der sich auf die Unterschrift bezieht

Apostillen und Legalisation Das Landgericht Hildesheim ist als Justizverwaltungsbehörde (Tel.: 05121-968-404) für die Beglaubigung öffentlicher Urkunden zum Zwecke der Legalisation und für die Erteilung der Apostille zuständig Die Apostille ist eine vereinfachte Form der Legalisation bei Staaten, die das Haager Beglaubigungsübereinkommen unterzeichnet haben. Ob eine diplomatische Beglaubigung notwendig ist oder eine Apostille ausreicht, hängt davon ab, für welches Land die Urkunde benötigt wird Apostillen Legalisationen. Die Landgerichte sind zuständig für die Beglaubigung von gerichtlichen und notariellen Urkunden zum Zwecke der Legalisation sowie für die Ausstellung von Apostillen zu solchen Urkunden. Für die Fertigung von Legalisationen (Beglaubigungen) deutscher Urkunden zum Gebrauch im Ausland wenden Sie sich bitte an das Landgericht Freiburg. Weitere Zuständigkeiten für.

dem Bayerischen Obersten Landesgericht und; der früheren Staatsanwaltschaft beim Bayerischen Obersten Landesgericht; ausgestellt wurden, werden vom Bayerischen Staatsministerium der Justiz apostilliert. Voraussetzungen Wer eine Apostille benötigt, kann sich formlos mit einem kurzen Brief je nach Zuständigkeit an den Präsidenten des jeweiligen Amts- oder Landgerichts bzw. an das Bayerische. Das Landgericht Dortmund ist zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar: Freitag von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr Anträge auf Apostillen und Legalisationen können lediglich Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr abgegeben werden. Justiz-Portal im Überblick: Im Überblick Inhalt. Drucken Nach oben. Das Gericht. Gerichtsvorstellung; Sitzungstermine ; Presse; Justiz-Auktion. Die Haager Apostille ist ein Vermerk nach einem bestimmten Muster, festgelegt im Haager Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation vom 5. Oktober. Apostillen Legalisationen. Die Landgerichte sind zuständig für die Beglaubigung von gerichtlichen und notariellen Urkunden zum Zwecke der Legalisation sowie für die Ausstellung von Apostillen zu solchen Urkunden. Nähere Informationen zur Erteilung einer Apostille/Legalisation beim Landgericht Tübingen finden Sie unter Apostille-Legalisationen. Drucken; Seite empfehlen . Auswärtiges Amt.

Um die Ansteckungsrisiken zu vermindern, können bis auf weiteres Apostillen / Legalisationen nur noch schriftlich beantragt werden. Senden Sie die zu beglaubigende Urkunde - leserlich - unter Angabe Ihrer Anschrift, einer Rufnummer und des Bestimmungslandes an folgende Adresse: Präsidentin des Landgerichts Aachen z.H. des Vorzimmers (D 1.348) Adalbertsteinweg 92 52070 Aachen Für die. Apostillen und Legalisationen. Ab Montag, den 16.03.2020 können Anträge auf Überbeglaubigungen nur in Ausnahmefällen UND nach vorheriger Terminabsprache unter 361-4845 oder 361-61661 persönlich angenommen werden. Nutzen Sie bitte den Postweg bzw. die Möglichkeit des Einwurfs in den Briefkasten neben dem Haupteingang des Amtsgerichts Bremen, Ostertorstraße 25-31, 28195 Bremen Erteilung einer Apostille auf Urkunden von Übersetzern bzw. Notaren, die in München ansässig sind. Landgericht München II ist zuständig für die Beglaubigung bzw. Erteilung einer Apostille auf Urkunden von Übersetzern bzw. Notaren aus den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Fürstenfeldbruck, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach, Starnberg, Weilheim und Wolfratshausen. Passkopie Landgericht. Landgericht Oldenburg - Verwaltung - Elisabethstraße 7 26135 Oldenburg (Eingangsstempel des Landgerichts Oldenburg) Antrag auf Erteilung einer Apostille/Legalisation _____ (Antragsdatum) Anliegende Urkunde(n) überreiche/n ich/wir mit der Bitte um Erteilung der Apostille. Legalisation

Das Landgericht ist in erster Instanz unter anderem für gewichtigere Strafsachen sowie für Zivilsachen in vermögensrechtlichen Streitigkeiten zuständig. In zweiter Instanz entscheidet es über Berufungen und Beschwerden gegen Entscheidungen der Amtsgerichte seines Bezirks Kontakt. Anschrift: Nordwall 131. 47798 Krefeld. Postanschrift: Postfach 101064. 47710 Krefeld. Telefon: 02151 847-0. Fax: 02151 847-683 Landesgericht Innsbruck. Öffnungszeiten. Amtsstunden: 07:30 bis 15:30 Uhr Einlaufstelle, Justiz-Servicecenter: 07:30 bis 15:30 Uhr, Rechnungsführer 08:00 bis 12:00 Uhr. Um eine ordnungsgemäße Bearbeitung von Apostillen zu gewährleisten, müssen solche Anträge bis spätestens 15.00 Uhr eingelangt sein. Spätere Anträge könne erst am Folgetag bearbeitet werden. Parteienverkehr: derzeit.

Mit dieser Apostille wird die deutsche Urkunde direkt im Ausland anerkannt. Wenn Sie Ihre Urkunden auf dem Schriftwege zur Beglaubigung vorlegen wollen, senden Sie diese an die Postanschrift. Beachten Sie dabei bitte, dass für die Bearbeitung die Angabe Ihrer Anschrift und des Landes, für das Sie die Beglaubigung benötigen, zwingend erforderlich ist Zuständig für die Erteilung der Apostille oder Legalisation etwa auf gerichtlichen und notariellen Urkunden oder auf Übersetzungen, die von einem im Landgerichtsbezirk ansässigen anerkannten Übersetzer gefertigt wurden, ist der Präsident eines Landgerichts für den jeweiligen Landgerichtsbezirk. Für Urkunden von Verwaltungsbehörden (z.B. Personenstandsurkunden) ist in Sachsen-Anhalt. Sonderregelung für Apostillen und Legalisationen Bereitschaftsdienst Für unaufschiebbare Eilfälle während der dienstfreien Zeit ist beim Amtsgericht Freiburg ein Bereitschaftsdienst eingerichtet. Nähere Informationen erhalten Sie hier. Drucken; Seite empfehlen; Übersicht wichtiger Links. Themenübersicht . Das Landgericht Zuständigkeit Leitung - Abteilungen Bezirk - Amtsgerichte.

Landgericht Stuttgart - Apostillen - Legalisatione

  1. Apostillen und Legalisationen sind unterschiedliche Formen der Beglaubigung von Urkunden und werden im internationalen Urkundenverkehr benötigt. Weitere allgemeine Informationen hierzu erhalten Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes. Das Amtsgericht Düsseldorf ist nur zuständig für die Beglaubigung von Urkunden, die vom Amts gericht Düsseldorf erstellt worden sind (z. B.
  2. Apostillen - Legalisationen Bewährungshilfe Registrierung Rechtsdienstleister Gerichtszahlstelle Rechtsanwälte Notariate - Grundbuchämter Diesen steht beim Landgericht Rottweil ein eigenes Ausbildungsgebäude mit gesonderter Bibliothek zur Verfügung. Im Bereich Service werden Sie über Dienstleistungen und Hilfen informiert und erfahren, auch über angebotene Links, Wissenswertes zu.
  3. zeiten. Mo-Fr 9-12 Uhr Abweichende Öffnungszeiten: Im Amtsgericht Hamburg-Mitte, Abteilung für Apostillen und Legalisationen, können ab Montag, 16.03.2020 Anträge auf Überbeglaubigungen nur noch in dringenden Ausnahmefällen und nach vorheriger Ter

Apostillen Legalisationen Die Landgerichte sind zuständig für die Beglaubigung von gerichtlichen und notariellen Urkunden zum Zwecke der Legalisation sowie für die Ausstellung von Apostillen zu solchen Urkunden. Wenden Sie sich bitte an die Verwaltungsabteilung des Landgerichts Mosbach Januar 2000 (GVBl. 2000, 31) sind die Präsidentinnen und Präsidenten der Landgerichte für die Ausstellung der Apostille für alle in ihrem jeweiligen Landgerichtsbezirk erstellten Urkunden zuständig. Zu diesen Urkunden gehören: Urteile/ Beschlüsse/ Erbscheine/ Registerauszüge/ etc. der Gerichte des jeweiligen Bezirks zur mobilen Ansicht wechseln. Einstellungen. zur Desktopansicht wechsel

Landgericht Köln: Apostillen/Legalisatione

Die Apostille hat das Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation vom 05.10.1961 zur Grundlage und ist eine vereinfachte Form der Echtheitsbestätigung. Die Vorbeglaubigung durch die zuständigen Behörden und die anschließende Legalisation durch die entsprechende konsularische Vertretung entfallen Durch die Verordnung (EU) 2016/1191 werden bestimmte öffentliche Urkunden (siehe dazu Artikel 2 der Verordnung), die bei den Behörden eines anderen EU -Mitgliedstaats vorgelegt werden sollen, von.. Landgericht Magdeburg Halberstädter Straße 8 39112 Magdeburg. E-Mail-Poststelle: lg-md(at)justiz.sachsen-anhalt.de: Telefonzentrale: Geschäftszeiten: Tel.: 0391 606-0 Fax: 0391 606-2069 oder 0391 606-2070: Mo. - Do.: 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:00 Uhr Fr.: 09:00 - 12:00 Uhr: Bankverbindung: Öffnungszeiten der Bibliothek Aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 kommt es bei dem Landgericht Kiel ab sofort zu folgenden Einschränkungen: Maskenpflicht. Im Landgericht ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (sog. OP-Masken, FFP-2-, KN-95- oder N-95-Masken) verpflichtend Montag bis Donnerstag: 09.00 Uhr - 11.00 Uhr und 14.00 Uhr - 15.30 Uhr. Freitag: 09.00 Uhr - 12.00 Uhr. Das Telefonverzeichnis des Landgerichts finden sie hier. Telefonische Erreichbarkeit des Amtsgerichts Heidelberg: Montag bis Donnerstag 09:00 bis 11:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr. Freitag 09:00 bis 13:00 Uhr

Landgericht Freiburg - Apostillen - Legalisatione

Im Servicebereich geben wir Ihnen beispielsweise Hinweise zu der Erteilung von Apostillen und Besuchserlaubnissen. Unser Informationsangebot soll Ihnen ein anschauliches Bild über allgemeine Fragen der Gerichtsbarkeit, über Organisation und Leistungsangebote, aber auch über aktuelle Ereignisse am Landgericht Heilbronn geben. Ich lade Sie ein. Apostillen und Legalisationen. Das Landgericht Bückeburg ist zuständig für die Erteilung von Apostillen und Legalisationen für. notarielle Urkunden der Notare des Landgerichtsbezirks Bückeburg; gerichtliche Urkunden der Amtsgerichte des Bezirks (Bückeburg, Rinteln und Stadthagen Einfache Hygieneregeln und Hinweise zum Händewaschen finden Sie auch unter: https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/. Anschrift: Karmeliterstraße 14, 56068 Koblenz. Postfach, 56065 Koblenz. Telefon: 0261/102-. Telefax: 0261/102-1908. E-Mail: landgericht.koblenz (at)ko.jm.rlp.de. Bewährungshilfe: Kastorhof 2, 56068 Koblenz Am Landgericht Stuttgart gelten zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus die folgenden Infektionsschutzmaßnahmen: Sie wurden zu einem Gerichtstermin geladen oder beabsichtigen aus sonstigen Gründen, das Landgericht Stuttgart aufzusuchen. Das Landgericht Stuttgart hat als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie Maßnahmen ergriffen, um seine Beschäftigten und die Besucher vor einer Ansteckung zu schützen. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise

Landgericht Düsseldorf: Apostillen, Legalisationen und

  1. Willkommen und vielen Dank für Ihren virtuellen Besuch des Landgerichts Hannover! Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen Informationen über unser Gericht geben. mehr
  2. Apostillen und Legalisationen Telefon: [07961] 81 - 202 Telefax: [07961] 81 - 207. Rechtsantragsstelle in Zivil- und Strafsachen Telefon: [07961] 81 - 202 und - 201 Telefax: [07961] 81 - 257 und - 287. Für nähere Informationen zu. den verschiedenen Abteilungen des Landgerichts Ellwangen; Verwaltungs-, Straf-, Zivilabteilung; den Zuständigkeitsbereichen
  3. Landgericht Arnsberg: Startseite Direkt zum Inhalt. Orientierungsbereich (Sprungmarken): Anträge auf Erteilung von Apostillen / Legalisationen bitte in der Wachtmeisterei abgeben. Das Tragen eins Mund- und Nasenschutzes ist im Gebäude des Landgerichts Pflicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Der Präsident des Landgerichts Clemen . Neue Ausbildungsmöglichkeiten in der Justiz.
  4. Öffnungszeiten Erteilung von Apostillen: Ein Bereitschaftsdienst ist beim Landgericht nicht eingerichtet. Außerhalb der Dienstzeiten können Sie sich in Notfällen an den Bereitschaftsdienst des zuständigen Amtsgerichts wenden. Drucken; Seite empfehlen . Übersicht wichtiger Links. Themenübersicht. Das Landgericht Zuständigkeit Leitung - Abteilungen Bezirk - Amtsgerichte.
  5. Apostille / Legalisation. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob die Apostille oder die Legalisation für Ihr Dokument angewandt wird, können Sie sich hierüber auf unerer Länderliste informieren. FAQ. Wir beantworten Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Apostille und Legalisation. Welche Dokumente können beglaubigt werden
  6. Landgericht Köln. Kontakt. Anschrift: Luxemburger Straße 101 50939 Köln. Postanschrift: 50922 Köln. Telefon: 0221 477-0 Fax: 0221 477-3333 Kontakt per E-Mail; Schnellzugriff. Wegbeschreibung So finden Sie alle Wege die zu uns führen. Öffnungszeiten Sprech- und Öffnungszeiten. Nachtbriefkasten Fristsachen können hier eingeworfen werden. Presse Wir halten Sie immer auf dem Laufenden.
  7. Landgericht Karlsruhe. Hans-Thoma-Straße 7. 76133 Karlsruhe. Telefon: 0721 /926-0 oder -6054 Telefax: 0721 /926-311

Apostillen/Legalisationen - Justiz-Porta

  1. Landgericht Landau in der Pfalz, Marienring 13, 76829 Landau, Postfach 1540, 76805 Landau Telefon: 06341 22-0, Telefax: 06341 22-380, E-Mail: lgld(at)zw.jm.rlp.de. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Richter am Landgericht Sebastian Keiper Landgericht Landau in der Pfalz, Marienring 13, 76829 Landa
  2. Apostille oder Beglaubigung kann nur auf Urkunden erteilt werden, die im Hoheitsgebiet eines ausländischen Staates vorgelegt werden sollen, was in Zweifelsfällen glaubhaft zu machen ist (z. B. bei Staatsangehörigkeitsausweisen und Auszügen aus dem Liegenschaftskataster; siehe hierzu unten Weitere Informationen: Hinweisblatt Vorlage bei einer ausländischen Behörde)
  3. Landgericht Dortmund. Kontakt. Anschrift: Kaiserstr. 34 44135 Dortmund. Postanschrift: 44127 Dortmund. Telefon: 0231 926-0 Fax: 0231 926-10200 Kontakt per E-Mail; Schnellzugriff. Öffnungszeiten Servicezeiten des Landgerichts Dortmund Pressesprecher Erreichbarkeit des Pressesprechers Wegbeschreibung Routenplaner und weitere Anreiseinformationen Kontakt Telefonliste, Emailadresse, Fax-Nummer.
  4. Legalisationen und Apostillen Justizverwaltung Aufgaben Das Landgericht hat verschiedene Aufgabenschwerpunkte. Gerichte befassen sich mit Strafsachen und mit allen zivilrechtlichen Streitigkeiten, also mit Fällen, in denen es um rechtliche Auseinandersetzungen zwischen zwei oder mehr privaten Personen geht. Justiz-Portal im Überblick: Im Überblick Inhalt. Drucken Nach oben. Das Gericht.
  5. mitteilung in Strafsachen. 04.03.2021 Ergänzung der Pressevorschau für den Monat März 2021. 26.02.2021.

Landgericht Karlsruhe - Apostillen - Legalisatione

Die Regierungen erteilen auch die Apostille nach dem Haager Übereinkommen vom 05.10.1961. Bitte bedenken Sie, dass ggf. vorab Bestätigungen anderer Stellen von Ihnen eingeholt werden müssen. Urkunden aus dem Justizbereich (Urteile, Erbscheine, notarielle Urkunden und Übersetzungen) werden meist beim örtlich zuständigen Landgericht beglaubigt bzw. mit Apostille versehen Güterichterverfahren beim Landgericht Lüneburg. Foto: Landgericht Lüneburg. Alle Pressemitteilungen anzeigen. Pressemitteilungen. 24.03.2021 Urteil gegen die Stadt Celle wegen bauverzögerungsbedingten Schadensersatzes. 22.03.2021 Hauptverhandlung wegen Totschlags. 17.03.2021 Hauptverhandlung wegen Diebstahls, besonders schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung. 26.02.2021. Apostillen werden nur auf schriftlichen Antrag erteilt. Den Antrag sowie weitere Hinweise zum Verfahren finden Sie auf dieser Internetseite unter Rubrik Service. Antragsformulare erhalten Sie auch in der Eingangshalle des Gerichtsgebäudes. Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Landgerichts Baden-Baden. Das Landgericht Baden-Baden ist als Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit im. Apostillen oder Legalisationen von Urkunden anderer Gerichte (z. B. vom Landgericht Osnabrück) sind dort zu beantragen. Haben Sie eine Urkunde, die von der Stadt oder dem Standesamt ausgestellt wurde, erhalten Sie die Apostille / Legalisation bei der Polizeidirektion, Am Heger-Tor-Wall 18, 49078 Osnabrück Landgericht Osnabrück Apostillen / Legalisationen Neumarkt 2 49074 Osnabrück. Hierzu können Sie den anliegenden Link benutzen (Antragsformular). Bitte geben Sie in Ihrem Antrag das Land an, in welchem die Urkunde benötigt wird. Je Urkunde entsteht eine Festgebühr in Höhe von 25,-- EUR. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Deutschen Notarinstituts: Arbeitshilfen Deutsches.

Apostillen und Legalisation Landgericht Hannove

  1. Wie und wo kann ich eine Apostille bzw. Endbeglaubigung beantragen? Für die Erteilung von Apostillen bzw. Endbeglaubigungen ist das Bundesverwaltungsamt in Köln zuständig: Bundesverwaltungsamt Köln Referat ZMV II 6 Apostille und Beglaubigung 50728 Köln beglaubigungen@bva.bund.de. Es wird darauf hingewiesen, dass zur Vorlage eines eintragungsfreien Führungszeugnisses in einem anderen EU.
  2. Seit dem 27.04.2020 wurde der Dienstbetrieb am Landgericht Waldshut-Tiengen wieder aufgenommen. Gerichtsbesucherinnen und Gerichtsbesucher sind aufgefordert, die folgenden Hinweise zu den Schutzmaßnahmen am Amts- und Landgericht Waldshut-Tiengen im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Pandemie zu beachten
  3. Landgericht Berlin stellt künftig elektronisch zu Ab dem 1. März 2021 werden alle elektronisch beim Landgericht Berlin in Zivilprozesssachen eingehenden Schriftsätze auch elektronisch über das beA an die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte weitergeleitet. Näheres können Sie der Pressemitteilung vom 15.02.2021 entnehmen
  4. Hier finden Sie aktuelle Informationen für Ihren Besuch im Landgericht Verden. Alle Besucherinnen und Besucher sowie Verfahrensbeteiligte sind verpflichtet, eine medizinische Maske zu tragen und die allgemeinen Hygieneregeln der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung einzuhalten
  5. Apostillen und Legalisationen Rechtsreferendare Geschäftsverteilung Gerichtsbezirk Hinweisgebersystem für Geldwäscheverdachtsanzeigen Aufgaben Aufgaben des Landgerichts Mönchengladbach. Obwohl das Landgericht ganz überwiegend mit Aufgaben der Rechtsprechung befasst ist, ist es darüber hinaus auch eine Verwaltungsbehörde und hat in diesem Rahmen auch einige Zuständigkeiten, die für den.
  6. Amtsgericht Lahr/Schwarzwald. Justiz in Baden-Württemberg. Hauptnavigation. Das Amtsgericht Zuständigkeit Leitung - Abteilungen Leitung - Verwaltung Abteilungen Gerichtsvollzieher Bezirk Geschäftsverteilung Gebäude Bibliothek Menü schließen. Aufgaben und Verfahren Zivilsachen Zivilprozess Parteien Zeugen Sachverständige Streithelfer und Streitverkündeter Kosten Mahnverfahren.
  7. Landgericht München 1 - Legalisation - Bayerisches
  • Aalen Shopping.
  • Festmacherleine mit integriertem Ruckdämpfer.
  • Strato kündigen Erfahrungen.
  • Ambiano Standmixer.
  • Th Brandenburg präsentationsvorlage.
  • MDR AKTUELL Radio Programm.
  • Modern mansion for sale.
  • Weißmaulkrankheit.
  • Mlynek prag.
  • Torrance Coombs Tudors.
  • Col de la Schlucht Klettersteig.
  • Lady Rasierer Rossmann.
  • Dreirad Ökotest.
  • 339 Flugzeug.
  • Wow Tauren Druid forms.
  • Qbittorrent 4.1.4 download.
  • Tenacious D.
  • Stadtsaal Burghausen.
  • MVG Anhängerkupplung Schlüssel.
  • Havellandautobahn.
  • La Sportiva Tarantula.
  • Europawahl NRW.
  • SPOX.
  • Grend kommende Veranstaltungen.
  • Checkpoint SandBlast.
  • Fake Yeezys weiß.
  • Havoc dh guide icy veins.
  • Lösung Aggregatzustand.
  • Dekalin 8936.
  • Texture Clay got2b.
  • Holland Zeitung telegraf.
  • Define insane.
  • Arzthelferin sucht Arbeit.
  • Lufthansa Business Class Essen Mittelstrecke.
  • Bastelmaterial Hamburg.
  • Dan Blocker.
  • Camping an der Schlei Kappeln.
  • E Shisha Verdampferkopf.
  • Samsung Galaxy S8 Startbildschirm.
  • APPLIX Smart Ernährungspumpe.
  • Destiny 1 PC kaufen.